03.02.2022 / Communiqué / /

JA zur Medienvielfalt aus Seniorensicht

Der Vorstand Die Mitte 60+ Schweiz empfiehlt den Stimmberechtigten einstimmig ein überzeugtes JA zum Mediengesetz. Die Medienvielfalt in unserem Land, wozu insbesondere auch die Regionalzeitungen einen wertvollen Beitrag leisten, muss bewahrt und womöglich gefördert werden. Zusammen mit den Radio- und TV-Stationen sowie Online-Plattformen bilden sie einen Stützpfeiler unserer Demokratie. Das auf sieben Jahre befristete neue Mediengesetz schafft die notwendigen Voraussetzungen, damit diese Medien sich auch den neuen technischen Herausforderungen anpassen und den zunehmenden Kostendruck (z.B. Abfluss von Werbegeldern, weniger Inserateeinnahmen usw.) bewältigen können. Gerade für die Senior/innen und Alleinstehenden sind zeitgemässe und unabhängige Regionalmedien wichtige Begleiter im Alltag.

Für den Vorstand Die Mitte 60+ Schweiz

NR Ida Glanzmann-Hunkeler, Präsidentin

Peter R. Hofmann, Geschäftsführer